Adventskalender Tag 15

15.Dezember  Heute beginnen wir den Tag mit den DONKEY-KICKS. Die optimale Übung für unsere Gesäßmuskeln, also für einen knackigen Po. Aber nicht nur dies, ist ein wichtiges Argument für einige unter uns, seinen Gluteus maximus, medius und minimus zu trainieren, sondern ein trainierter Po übernimmt im Alltag viele wichtige Aufgaben. Ein starker Pomuskel ist wichtig für einen stabilen und starken Beckenboden, für einen stabilen Halt in der Hüfte und sorgt dafür dass der untere Rücken nicht unnötig Kraft übernehmen muss, für diese die Gesäßmuskeln verantwortlich wären. Für eine optimale Leistung bei Sprüngen, Kniebeugen und Sprints ist ein trainierter Gluteus das um und auf. D.h. Sportler/-innen aufgepasst – dieses Training ist nicht nur für die gewünschte Bademoden Figur von Vorteil….. 

Bei der Übungsausführung, achte auf eine gute Rumpf & Gesäßspannung und richte deine Schultern richtig ein (Schulterblätter nach hinten & unten zusammenziehen). Ein Bein beugen, deine Fußsohle schaut nach oben. Langsam heben und senken (du schiebst mit deiner Fußsohle nach oben). Die Kraft dafür, nimmst du aktiv aus deinen Gesäßmuskeln. Achte darauf deinen Rücken gerade zu halten. Zur Entlastung der Wirbelsäule oder Handgelenke kannst du auch in den Unterarmstütz gehen. Achtung – denke daran beide Seiten zu trainieren.

Bei der fortgeschrittenen Variante – kannst du ein Widerstandsband, Fitness oder Theraband verwenden.

Viel Spaß beim Trainieren 🙂

 

–> hier geht´s zum Video

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.