Adventskalender Tag 11

11.Dezember Heute starten wir in den Tag mit dem Russischen Twist am Gymnastikball. Die Übung ist hervorragend um die Beweglichkeit & Stabilität im Rumpf zu trainieren. Unsere Wirbelsäule, vor allem die Brustwirbelsäule hat von Natur aus ein großes Ausmaß an Bewegung in der Rotation. Leider wird diese im Alltag und im Laufe der Zeit vernachlässigt und die Beweglichkeit nimmt ab. Folgen -> Verspannungen, Blockaden, Bandscheibenprobleme, Hüft- oder Rückenschmerzen können auftreten. Um das Gleichgewicht für Stabilität & Mobilität zu erhalten, ist diese Übung ideal. Du trainierst hier u.a. deine geraden, schrägen, inneren & äußeren Bauchmuskeln sowie tiefliegende Rückenmuskeln, Gesäßmuskeln und deine Arme.

Speziell für Sportler in Sportarten wie Tennis, Handball, Volleyball oder Golf, ist diese Übung ein wichtiger Bestandteil im Trainingsprogramm.

Bei der Übungsausführung, achte auf eine gute Rumpfspannung (Bauch & Gesäßmuskeln aktiv anspannen) und auf einen festen Fußstand. Die Schultern liegen auf dem Gymnastikball. Bewege deine gestreckten Arme von links nach rechts, sodass mal die linke Schulter und mal die rechte Schulter auf dem Ball aufliegt. 

Bei der fortgeschrittenen Variante – kann ein zusätzliches Gewicht, Hanteln oder eine Medizinball verwendet werden. 

Wir freuen uns über ein Feedback von deinem Training 🙂 Viel Spaß beim Trainieren. 

->> hier geht´s zum Video

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.