Information Corona Covid-19 & Hygiene Richtlinien

! Update ! 12.Dez 21

 

Information Corona Hygienerichtlinien  <- hier öffnen

Jeder dieser Punkte orientiert sich an der Verordnung des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend der Schutzmaßnahmen, die zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 erstellt und von der Sport Austria dementsprechend aufbereitet.

Dabei ist bei der Sportausübung  zu unterscheiden, ob es sich um einen öffentlichen Ort oder eine nicht-öffentliche Sportstätte handelt.

Sportstätten

  • Zutritt ist nur mit gültigem 2-G-Nachweis gestattet
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allgemein zugänglichen geschlossenen Bereichen. Während dem Sport muss keine Maske getragen werden.
  • Betreiber haben Kontaktdaten zu erheben.
  • Betreiber haben eine:n COVID-19-Beauftragte:n zu ernennen.
  • Betreiber von nicht-öffentlichen Sportstätten haben zusätzlich ein COVID-19 Präventionskonzept zu erstellen.
  • Bei Trainings, Wettkämpfen und Meisterschaftsspielen gelten zusätzlich die Regelungen für Zusammenkünfte.

Festgehalten wird, dass es sich – wie auch bisher – bei öffentlichen Sportstätten um allgemein
zugängliche Sportstätten wie öffentliche Langlaufloipen, Rodelbahnen, Seezugänge
(Eislaufen) udgl handelt. Bei der Sportausübung im Freien außerhalb von Sportstätten gelten
die allgemeinen Bestimmungen der Verordnung.

2G-Regel Genesen oder Geimpft

Die im „Ninja-Pass“ eingetragenen Antigentests sind für die gesamte Woche gültig. Das bedeutet, dass (insofern der Ninja-Pass komplett ist) die Schultests der Kinder und Jugendlich bis 15 Jahre unter der Woche auch am Wochenende als 2G-Nachweis gelten.